Impressum

Résidence La Gabinière – Klassifizierung 3 Sterne, Kat. „Résidence de Tourisme“ (d.h. „Tourismusresidenz“) vom 13.4.2023 (Atout France).

URL: https://www.residence-lagabiniere.com

» Bezeichnung des Unternehmens: S.A. ELC – Résidence La Gabinière

» Rechtsform: Aktiengesellschaft

» Kapital: 3.060.000 €

» Hauptsitz: 153, Route de la Madrague – Giens – 83400 Hyères

» SIREN: 399119171

» SIRET: 39911917100045

» Tel.: +33 (0)4 94 58 22 86

» Fax: +33 (0)4 94 58 11 63

» E-Mail: info@residence-lagabiniere.com

» Datum der ersten Online-Veröffentlichung: 01.01.2006

» Datum der ersten Online-Veröffentlichung der aktualisierten Version: 20.05.2014

» Zweck der Website: Präsentation der Ferienanlage La Gabinière und der Ferienwohnungen. Freizeitaktivitäten, Entdeckung der Region, Online-Buchung

» Herausgeber, gesetzlicher Verantwortlicher: Christian COULOMB

» Herausgeber, Verantwortlicher Redakteur: Nicolas QUERON.

» Konzeption, Bearbeitung, gestalterische Leitung: Styléo

» Bilder: © Vacances Giens (B. MATTIO, C. COULOMB, L. VACHIER, N.QUERON) / © ARIS / Photothèque Office du Tourisme d’Hyères-Les-Palmiers (© Hyères Tourisme / © Julien Mauceri) / Freepik / Shutterstock

» Hosting: OVH

Die Seite beinhaltet:

– Informative Inhalte.

 

Französisches Datenschutzgesetz (Loi informatique et liberté)

Die Website ist Gegenstand einer Erklärung bei der Commission Nationale Informatique et Liberté (frz. Nationale Kommission für Informatik und Freiheit). Sie haben das Recht, auf die Sie betreffenden Daten zuzugreifen, sie zu ändern, zu berichtigen und zu löschen (Art. 34 des französischen Datenschutzgesetzes).

 

Geistiges Eigentum und Urheberrecht

Die Website und die darin enthaltenen Informationen sind durch das französische Gesetz über geistiges Eigentum und durch internationale Übereinkommen geschützt. Der Inhalt der Website (oder Teile davon) dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Rechteinhaber weder vervielfältigt, neu veröffentlicht, umgeschrieben, verändert oder weitergeleitet werden (dies gilt nicht für die Nutzung im Familienkreis oder für den privaten Gebrauch).

Definitionen

Kunde: Jeder Gewerbetreibende oder jede natürliche Person, die im Sinne der Artikel 1123 ff. des französischen Zivilgesetzbuches geschäftsfähig ist, oder jede juristische Person, die die Website besucht, die Gegenstand der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist.
Inhalt: Alle Elemente, aus denen die Informationen auf der Website bestehen, insbesondere Texte, Bilder oder Videos.
Kundenbezogene Daten: Im Folgenden als „Informationen“ bezeichnet, die allen personenbezogenen Daten entsprechen, die von der ELC AG zur Verwaltung Ihres Kontos, zur Pflege der Kundenbeziehung und zu Analyse- und Statistikzwecken gespeichert werden können.
Nutzer: Internetnutzer, der sich einloggt, die Website http://www.residence-lagabiniere.com nutzt, im Folgenden „Website„ genannt.
Personenbezogene Daten: Informationen, die in jedweder Form, direkt oder indirekt, die Identifizierung der natürlichen Personen ermöglichen, auf die sie sich beziehen (Artikel 4 des französischen Gesetzes Nr. 78–17 vom 6. Januar 1978).

Die Begriffe „personenbezogene Daten“, „betroffene Person“ und „sensible Daten“ haben die in der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO: Nr. 2016-679) definierte Bedeutung.

1. Präsentation der Website.

Gemäß Artikel 6 des französischen Gesetzes Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in die digitale Wirtschaft wird den Nutzern der Website http://www.residence-lagabiniere.com die Identität der verschiedenen Akteure im Rahmen der Erstellung und Betreuung der Website mitgeteilt:

Eigentümer: SA ELC – SIRET 399 119 171 – NAF-Code: 5530 Z – Umsatzsteuernummer: FR 01 399 119 171 – Gesamtkapital 3.060.000 € – 153 Route de la Madrague – Giens – 83400 HYERES.
Verantwortlich für die Veröffentlichung: SA ELC – P-DG : Christian COULOMB – christian@vacances-giens.com
Datenschutzbeauftragter: Nicolas QUERON – nicolas@vacances-giens.com
Webmaster: STYLEO – 242 rue du Mas – 83600 FREJUS – Kontakt/Projektleiter: Julien DEZITTER – julien.dezitter@styleo.fr
Hosting: OVH – 2 Rue Kellermann – 59100 Roubaix 1007

2. Allgemeine Bedingungen für die Nutzung der Website und der angebotenen Leistungen.

Die Website stellt ein geistiges Werk dar, das durch die Bestimmungen des französischen Gesetzes über geistiges Eigentum und der anwendbaren internationalen Regelungen geschützt ist. Der Kunde darf in keiner Weise alle Elemente oder Werke der Website (oder einen Teil davon) wiederverwenden, abtreten oder auf eigene Rechnung nutzen.

Die Nutzung der Website setzt die vollständige und uneingeschränkte Annahme der nachstehend beschriebenen allgemeinen Nutzungsbedingungen voraus. Diese Nutzungsbedingungen können jederzeit geändert oder ergänzt werden. Die Nutzer der Website werden daher aufgefordert, sie regelmäßig zu überprüfen.

Diese Website ist normalerweise jederzeit für die Nutzer zugänglich. Die ELC AG kann jedoch aufgrund von technischen Wartungsarbeiten eine Unterbrechung vornehmen und wird sich bemühen, die Nutzer vorab über die Daten und Zeiten des Eingriffs zu informieren. Die Website wird regelmäßig von der SA ELC und STYLEO aktualisiert. Ebenso können die rechtlichen Hinweise jederzeit geändert werden: Sie sind jedoch für den Nutzer verbindlich, der sie so oft wie möglich zur Kenntnis nehmen sollte.

3. Beschreibung der erbrachten Leistungen.

Die Website soll möglichst wahrheitsgetreue und genaue Informationen über alle von der Ferienanlage La Gabinière angebotenen Leistungen liefern. Die SA ELC oder STYLEO können jedoch nicht für Auslassungen, Ungenauigkeiten und Mängel bei der Aktualisierung verantwortlich gemacht werden, die auf dritte Partner zurückzuführen sind, die falsche Informationen zur Verfügung stellen.

Alle auf der Website angegebenen Informationen sind unverbindlich und können sich ändern. Außerdem sind die Informationen auf der Website nicht erschöpfend. Sie werden unter Vorbehalt von Änderungen gegeben, die seit ihrer Online-Veröffentlichung vorgenommen wurden, obwohl sich die ELC AG verpflichtet hat, so oft wie nötig Aktualisierungen vorzunehmen.

4. Vertragliche Einschränkungen der technischen Daten.

Die Website verwendet die JavaScript-Technologie. Die ELC AG kann nicht für materielle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung der Website haftbar gemacht werden. Darüber hinaus verpflichtet sich der Nutzer der Website, auf diese mit einer aktuellen, virenfreien Hardware, und mit einem aktualisierten Browser der neuesten Generation zuzugreifen. Die Website wird gemäß den Bestimmungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO: Nr. 2016-679) bei einem Dienstleister auf dem Gebiet der Europäischen Union gehostet.

Ziel ist es, eine Leistung zu erbringen, die die beste Erreichbarkeit gewährleistet. Der Hosting-Anbieter gewährleistet die Kontinuität seines Dienstes rund um die Uhr an allen Tagen des Jahres. Er behält sich jedoch die Möglichkeit vor, den Hosting-Dienst für möglichst kurze Zeiträume zu unterbrechen, insbesondere zur Wartung oder Verbesserung seiner Infrastruktur, aber auch im Falle eines Ausfalls seiner Infrastruktur oder wenn die Leistungen und Dienste ein als anormal geltendes Verkehrsaufkommen erzeugen.

Die Website und ihr Hosting-Provider können nicht für Störungen des Internetnetzes, der Telefonleitungen oder der Computer- und Telefonausrüstung haftbar gemacht werden, insbesondere in Verbindung mit einer Überlastung des Netzes, die den Zugriff auf den Server verhindert.

5. Geistiges Eigentum und Urheberrecht.

Die ELC AG ist Eigentümerin der geistigen Eigentumsrechte und besitzt die Nutzungsrechte für alle auf der Website zugänglichen Elemente, insbesondere für Texte, Bilder, Grafiken, Logos, Videos, Icons und Sounds. Jede Reproduktion, Darstellung, Änderung, Veröffentlichung und Anpassung aller oder eines Teils der Elemente der Website, unabhängig von den verwendeten Mitteln oder Verfahren, ist untersagt, es sei denn, es liegt eine vorherige schriftliche Genehmigung seitens der ELC SA vor.

Jede nicht genehmigte Nutzung der Website oder eines ihrer Bestandteile gilt als Urheberrechtsverletzung und wird gemäß den Bestimmungen der Artikel L.335-2 ff. des französischen Gesetzes über geistiges Eigentum bestraft.

6. Haftungsbeschränkungen.

Die ELC AG fungiert als Herausgeberin der Website und ist deshalb für die Qualität und Richtigkeit der veröffentlichten Inhalte verantwortlich.

Die ELC AG kann nicht für direkte oder indirekte Schäden an der Hardware des Nutzers beim Zugriff auf die Website haftbar gemacht werden, die entweder durch die Verwendung einer Hardware, die nicht den in Punkt 4 angegebenen Spezifikationen entspricht, oder durch das Auftreten eines Bugs oder einer Inkompatibilität verursacht werden.

Die ELC AG kann auch nicht für indirekte Schäden (wie z. B. Markt- oder Chancenverluste) haftbar gemacht werden, die durch die Nutzung der Website entstehen.

7. Umgang mit personenbezogenen Daten.

Der Kunde wird über die Regelungen zur Marketingkommunikation in Frankreich, das französische Gesetz vom 21. Juni 2014 für das Vertrauen in die digitale Wirtschaft, das französische Gesetz über Informatik und Freiheit vom 6. August 2004 sowie die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO: Nr. 2016-679) informiert.

7.1 Verantwortliche für die Sammlung personenbezogener Daten

Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Navigation auf der Website ist Herr Nicolas QUERON, Datenschutzbeauftragter der SA ELC, deren gesetzlicher Vertreter ihr CEO Herr Christian COULOMB, ist. Wir verpflichten uns, den Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten und ein Register der Datenverarbeitung zu führen, das den Tatsachen entspricht.

7.2 Zweck der gesammelten Daten

Die ELC AG kann alle oder einen Teil der Daten (Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, IP-Adresse, verwendetes Computermaterial, Verbindungs- und Nutzungsdaten der Website, Rechnungsstellung, Aufenthaltshistorie) verarbeiten, um:

• die Navigation auf der Website, die Verwaltung und die Rückverfolgbarkeit der vom Nutzer bestellten Leistungen und Dienste zu ermöglichen.
• Computerbetrug vorzubeugen und zu bekämpfen (Spamming, Hacking …).
• die Navigation auf der Website zu verbessern.
• eine zusammenfassende E-Mail vor dem Aufenthalt sowie eine Umfrage zur Zufriedenheit nach dem Aufenthalt zu versenden.
• um Kommunikationskampagnen durchzuführen (4 bis 6 Newsletter pro Jahr, die abbestellt werden können).

Die ELC AG vermarktet die personenbezogenen Daten nicht. Sie werden daher nur für administrative und kommerzielle Zwecke oder für statistische und analytische Zwecke verwendet.

7.3 Recht auf Zugang, Berichtigung und Widerspruch

Gemäß den geltenden europäischen Vorschriften haben die Nutzer der Website folgende Rechte:

• Recht auf Zugang (Artikel 15 DSGVO) und Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Aktualisierung und Vervollständigung der Daten der Nutzer.
• Rechte auf Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten der Nutzer (Artikel 17 DSGVO), wenn diese unrichtig, unvollständig, missverständlich oder veraltet sind oder deren Erhebung, Nutzung, Weitergabe oder Aufbewahrung verboten ist.
• Recht auf jederzeitigen Widerruf einer Einwilligung (Art. 13-2c DSGVO).
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von Nutzerdaten (Artikel 18 DSGVO).
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung von Nutzerdaten (Artikel 21 DSGVO).
• Recht auf Übertragbarkeit der von den Nutzern bereitgestellten Daten, wenn diese Daten Gegenstand einer automatisierten Verarbeitung sind, die auf ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht (Artikel 20 DSGVO).
• Recht, den Verbleib der Daten der Nutzer nach ihrem Tod festzulegen und zu bestimmen, an wen die ELC NV ihre Daten weitergeben soll (oder nicht), an einen Dritten, den sie zuvor bestimmt haben.

Sobald ELC SA vom Tod eines Nutzers Kenntnis erlangt und keine anderen Anweisungen von ihm erhalten hat, verpflichtet sich ELC SA, seine Daten zu vernichten, es sei denn, ihre Aufbewahrung ist zu Beweiszwecken oder zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich.

Wenn der Nutzer wissen möchte, wie SA ELC seine personenbezogenen Daten verwendet, oder wenn er eine Berichtigung seiner Daten beantragen oder sich ihrer Verarbeitung widersetzen möchte, kann er sich schriftlich an SA ELC unter folgender Adresse wenden: 153 Route de la Madrague – Giens – 83400 HYERES, z. Hd. Nicolas QUERON, Datenschutzbeauftragter.

In diesem Fall muss der Nutzer angeben, welche personenbezogenen Daten er von SA ELC korrigiert, aktualisiert oder gelöscht haben möchte, und zwingend eine Kopie eines Identitätsnachweises (Personalausweis oder Reisepass) beifügen.

Anträge auf Löschung personenbezogener Daten unterliegen den Verpflichtungen, die der ELC SA gesetzlich auferlegt sind, insbesondere in Bezug auf die Aufbewahrung oder Archivierung von Dokumenten. Schließlich können die Nutzer der Website eine Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden und insbesondere bei der CNIL unter folgender Adresse einreichen: https://www.cnil.fr/fr/plaintes.

7.4 Nichtweitergabe von personenbezogenen Daten

Die ELC AG darf die von ihren Kunden gesammelten Daten nicht in einem Land außerhalb der Europäischen Union (oder in einem Land, das von der Europäischen Union als „nicht angemessen“ eingestuft wurde) verarbeiten, hosten oder übertragen, ohne die Kunden vorab darüber zu informieren. Die ELC AG bleibt jedoch frei in der Wahl ihrer technischen und kommerziellen Subunternehmer, vorausgesetzt, dass diese ausreichende Garantien im Hinblick auf die Anforderungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO: Nr. 2016-679) bieten.

Die ELC AG verpflichtet sich, alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit der Daten zu wahren, und insbesondere sicherzustellen, dass sie nicht an nicht autorisierte Personen weitergegeben werden. Wenn ELC NV jedoch von einem Vorfall erfährt, der die Integrität oder Vertraulichkeit der Kundeninformationen beeinträchtigt, muss ELC NV den Kunden so schnell wie möglich informieren und ihm die ergriffenen Korrekturmaßnahmen mitteilen. Darüber hinaus sammelt die ELC AG keine sogenannten „sensiblen“ Daten.

Die wichtigsten Personen, die im Rahmen ihrer jeweiligen Befugnisse und zu den oben genannten Zwecken Zugang zu den Daten der Nutzer haben können, sind die Verwaltungs- und Vertriebsmitarbeiter der ELC AG.

7.5 Arten von gesammelten Daten

In Bezug auf die Nutzer der Website erheben wir die folgenden Daten, die für das Funktionieren des Dienstes unerlässlich sind und für einen Zeitraum von maximal 36 Monaten nach Beendigung des Vertragsverhältnisses aufbewahrt werden: Name, Vorname, Geburtsdatum, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Die Website sammelt außerdem Informationen, um die Nutzererfahrung zu verbessern und kontextbezogene Beratung anzubieten: Navigationsdaten, die es ermöglichen, personalisierte Dienste anzubieten und Publikumsstatistiken zu erstellen (Google Analytics, Google Adwords, Bing Ads, Facebook). Diese Daten werden für einen Zeitraum von maximal 36 Monaten nach Beendigung des Vertragsverhältnisses aufbewahrt.

8. Benachrichtigung über Vorfälle

Trotz aller Bemühungen ist keine Methode der Übertragung über das Internet und keine Methode der elektronischen Speicherung völlig sicher. Wir können daher keine absolute Sicherheit garantieren. Wenn wir von einer Sicherheitsverletzung Kenntnis erlangen, werden wir die betroffenen Nutzer benachrichtigen, damit sie geeignete Maßnahmen ergreifen können. Unsere Verfahren zur Meldung von Vorfällen berücksichtigen unsere gesetzlichen Verpflichtungen, unabhängig davon, ob sie auf nationaler oder europäischer Ebene bestehen. Wir verpflichten uns, unsere Kunden über alle Fragen, die die Sicherheit ihrer Daten betreffen, umfassend zu informieren und ihnen alle notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen, um ihnen zu helfen, ihre eigenen regulatorischen Berichtspflichten zu erfüllen.

Keine persönlichen Informationen des Nutzers der Website werden ohne sein Wissen veröffentlicht, ausgetauscht, übertragen, abgetreten oder auf irgendeinem Datenträger an Dritte verkauft. Nur wenn die ELC AG und ihre Rechte übernommen werden, können diese Informationen an einen eventuellen Erwerber weitergegeben werden, der seinerseits die gleiche Verpflichtung zur Aufbewahrung und Änderung der Daten gegenüber dem Nutzer der Website hat.

Sicherheit

Um die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten, verwendet die ELC AG Netzwerke, die durch Standardvorrichtungen wie Firewalls, Verschlüsselung und Passwörter geschützt sind. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ergreift sie alle angemessenen Maßnahmen, um diese vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen.

9. Hyperlinks Cookies und Internet-Tags

Die Website enthält eine Reihe von Hyperlinks zu anderen Websites, die mit der Genehmigung der ELC AG eingerichtet wurden. Die ELC AG hat jedoch nicht die Möglichkeit, den Inhalt der so besuchten Seiten zu überprüfen und übernimmt dementsprechend keine Verantwortung.

Sofern Sie sich nicht dazu entschließen, Cookies zu deaktivieren, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Website Cookies verwenden kann. Sie können diese Cookies jederzeit und kostenlos über die Ihnen angebotenen und unten aufgeführten Deaktivierungsmöglichkeiten deaktivieren, wobei Ihnen bewusst ist, dass dies die Zugänglichkeit zu allen oder einem Teil der auf der Website angebotenen Dienste einschränken oder verhindern kann.

9.1. COOKIES

Ein „Cookie“ (im Folgenden „Cookies“ genannt) ist eine kleine Informationsdatei, die an den Browser des Nutzers gesendet und innerhalb seines Endgeräts (z. B. Computer, Smartphone, Tablet) gespeichert wird. Diese Datei enthält Informationen wie den Domainnamen des Nutzers, seinen Internetprovider, sein Betriebssystem sowie das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs. Cookies können das Endgerät des Nutzers in keinem Fall beschädigen.

Die ELC AG kann die Informationen des Nutzers über seinen Besuch der Website verarbeiten, wie z. B. die besuchten Seiten und die durchgeführten Suchvorgänge. Diese Informationen ermöglichen es, den Inhalt der Website und die Navigation des Nutzers zu verbessern.

Da Cookies die Navigation und/oder die Bereitstellung der auf der Website angebotenen Dienste erleichtern, kann der Nutzer seinen Browser so konfigurieren, dass er entscheiden kann, ob er sie akzeptieren möchte oder nicht, sodass sie im Endgerät gespeichert werden oder im Gegenteil entweder systematisch oder je nach Absender abgelehnt werden. Der Nutzer kann seine Browser-Software auch so konfigurieren, dass ihm die Annahme oder Ablehnung von Cookies punktuell angeboten wird, bevor ein Cookie möglicherweise in seinem Endgerät gespeichert wird. Die ELC AG informiert den Nutzer, dass in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen seiner Browser-Software zur Verfügung stehen.

Wenn der Nutzer die Speicherung von Cookies in seinem Endgerät oder Browser ablehnt oder die dort gespeicherten Cookies löscht, wird der Nutzer darauf hingewiesen, dass seine Navigation und seine Erfahrung auf der Website eingeschränkt sein können. Dies könnte auch der Fall sein, wenn die ELC AG oder einer ihrer Dienstleister aus Gründen der technischen Kompatibilität den vom Endgerät verwendeten Browsertyp, die Sprach- und Anzeigeeinstellungen oder das Land, von dem aus das Endgerät mit dem Internet verbunden zu sein scheint, nicht erkennen kann.

Gegebenenfalls lehnt die ELC AG jegliche Haftung für die Folgen ab, die mit dem beeinträchtigten Funktionieren der Website verbunden sind und die sich entweder aus der Ablehnung von Cookies durch den Nutzer oder aus der Tatsache ergeben, dass die ELC AG aufgrund der Wahl des Nutzers nicht in der Lage ist, die für das Funktionieren der Website erforderlichen Cookies zu speichern oder abzurufen. Für die Verwaltung der Cookies und der Wahlmöglichkeiten des Nutzers ist die Konfiguration jedes Browsers unterschiedlich. Sie wird im Hilfemenü des Browsers beschrieben, in dem der Nutzer erfahren kann, wie er seine Wünsche bezüglich der Cookies ändern kann.

Der Nutzer kann sich jederzeit dafür entscheiden, seine Wünsche in Bezug auf Cookies zu äußern und zu ändern. ELC NV kann außerdem die Dienste externer Dienstleister in Anspruch nehmen, die uns bei der Erhebung und Verarbeitung der in diesem Abschnitt beschriebenen Informationen unterstützen.

Schließlich kann Facebook auch Cookies auf Ihren Endgeräten (Computer, Tablet, Mobiltelefon) ablegen, wenn Sie auf der Website auf das Symbol für das soziale Netzwerk Facebook klicken und der Nutzer die Ablegung von Cookies beim weiteren Surfen auf der Website akzeptiert hat.

Diese Arten von Cookies werden nur dann auf deinen Endgeräten abgelegt, wenn du dem zustimmst, indem du deine Navigation auf der Seite fortsetzt. Der Nutzer kann seine Zustimmung jedoch jederzeit widerrufen.

Artikel 9.2. INTERNET-TAGS

Die Website kann gelegentlich Internet-Tags (auch „Tags“, „Action Tags“, „Single Pixel GIFs“, „Clear GIFs“, „Unsichtbare GIFs“ und „One-to-One GIFs“ genannt) verwenden und diese über einen Webanalyse-Partner einsetzen, der sich möglicherweise in einem anderen Land befindet (und daher die entsprechenden Informationen, einschließlich der IP-Adresse des Nutzers, speichert).

Diese Tags werden sowohl in der Online-Werbung, die den Nutzern den Zugang zur Website ermöglicht, als auch auf den verschiedenen Seiten der Website platziert.

Diese Technologie ermöglicht es ELC NV, die Reaktionen der Besucher auf die Website und die Wirksamkeit ihrer Maßnahmen (z. B. wie oft eine Seite geöffnet wird und welche Informationen abgerufen werden) sowie die Nutzung der Website durch den Nutzer zu bewerten.

Der externe Anbieter kann mithilfe dieser Tags möglicherweise Informationen über die Besucher der Website und anderer Websites sammeln, Berichte über die Website-Aktivitäten für ELC NV erstellen und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und des Internets erbringen.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand.

Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website unterliegen dem französischen Recht. Außer in Fällen, in denen dies gesetzlich nicht zulässig ist, wird die ausschließliche Zuständigkeit den zuständigen Gerichten in Toulon (Var) zugewiesen.